Zahlungsweise und Zustellung

  • Die Zahlung des Warenpreises wird per Banküberweisung aufs Konto des Verkäufers gutgeschrieben oder Zahlungskarte.
  • Der Verkäufer behält sich das Recht in besonderen Fällen bestimmte Zahlungsarten auszuschließen, beziehungsweise auf der Vorauszahlung zu bestehen.
  • Falls es seitens des Käufers bei der Vorauszahlung zu einer Zahlungsverzögerung kommt, verlängert sich die Frist für die Warenlieferung um die Zeit, solange der Käufer in Zahlungsverzögerung ist.
  • Außer dem Warenpreis ist der Käufer verpflichtet, die mit Verkehr und Verpackung verbundenen Kosten zu bezahlen. Mit der Höhe dieser Kosten wird der Käufer vor dem Absenden der verbindlichen Bestellung bekannt gemacht. Im Falle, dass die Ware aus technischen oder logistischen Gründen in Teillieferungen laufen würde, zahlt der Käufer die angeführten Kosten nur einmal.

POSTGEBÜHREN UND VERPACKUNGSKOSTEN

  • Waren bis 29 kg durch einen Kurierdienst DPD verschickt. Wenn das Gewicht der Bestellung diese Grenze überschreitet, werden die benötigten Waren in mehrere Pakete verpackt, werden diese Pakete separat gezählt. Für den Fall, dass die Waren in mehrere Pakete gepackt werden wegen der Größe oder der Sicherheit und nicht über das maximale Gewicht nicht gehen keine zusätzlichen Versandkosten berechnet werden.
  • Die Ware von größeren Maßen und Gewichten (circa über 50 kg) wird per Dienst Spedition gesandt.
  • In Sonderfällen behält sich der Verkäufer das Recht vor, höhere Gebühr zu berechnen. Die ist auf entsprechende Weise dem Käufer nachgewiesen.

Es handelt sich um Orientierungspreise

Gewicht 0 - 29 kg: 15 € ohne MwSt.

Für die Ländern außerhalb der Europäischen Union berechnen wir Zollgebühr.